Mehr als eine Hülle!

Der Körper ist mehr als nur eine Hülle, wenn man sich mal vor Augen führt, was IN dieser Hülle alles perfekt ineinander greift, und so selbstverständlich funktioniert. Solange alles funktioniert, macht man sich einfach keine Gedanken darüber, dass in unserem Inneren Kämpfe ausgetragen werden, von denen wir noch nicht einmal Notiz nehmen. Die Niere, die uns pausenlos entgiftet, und keine Zeit hat mal zwei Wochen in Urlaub zu fahren. Und der wunderbare Schließmuskel, der uns wie selbstverständlich vor peinlichen Situation bewahrt. ;-)

All die kleinen und großen Prozesse in uns laufen Jahrzehntelang wie selbstverständlich ab, und erst wenn mal ein Zahnrad abbricht, beginnt man sich Gedanken zu machen. Aber dafür ist wohl auch ein Prozess in uns verantwortlich, der uns das Leben lebenswert macht. Der einfach dafür sorgt, dass wir unbeschwert durch´s Leben schreiten können, und das kleine Zwicken in der Wade mit einem Lächeln abtun können. Erst wenn es richtig ernst wird, verändert sich unser Bewußtsein. Wir werden ernster, und betrachten uns vielleicht mal etwas kritischer. Vielleicht beginnt der eine oder andere die gerauchten Zigaretten der letzten Jahre zu zählen, und ein anderer zählt gefühlt-verschenkte Jahre. Doch das alles spielt im Grunde keine Rolle. Denn das hier und jetzt, und das was morgen kommt können wir noch beeinflussen, und es besser machen. Denn die stetig kommende Sekunde bietet immer und immer wieder die Möglichkeit für Veränderung.

koerper

 

Schief!

schief

Wer sagt denn eigentlich, dass immer alles gerade sein muss??? Wer legt fest, dass gerade immer richtig ist? Manch eine Regel stellt zugegebener Maßen die Schwerkraft, oder die Natur fest. Aber ist es schief nicht manchmal auch schön? Ist schief nicht hier und da auch ein Ausdruck von anders sein? Ist anders sein nicht unter Umständen auch ein Segen??? Wird anders sein nicht vielleicht auch oft bewundert?

Vielleicht mag ich Leute, die ein wenig “schief” sind manchmal sogar lieber, gerade weil Sie erfrischend anders sind? Vielleicht bekommt man genau bei diesen Leuten auch mal eine andere Sichtweise auf das Leben, die unter Umständen die Lösung bietet, die ich gerade suche?? Es ist mir furchtbar Latte, wie schief der Mensch ist…..er muss für mich nur das Herz am rechten Fleck haben!

Winke Winke!!!

winke_winke

Häkeln advanced…..quasi aussem Pott!

schimmi-gasse

Gefangen

gefangen

Bevor einem ein Licht aufgeht…

……muss einem eventuell erstmal die Birne poliert werden!!!

Erleuchtung

Spielverderber!!!

Spielverderber

Standgas, Vollgas, oder Stillstand?

Es gibt immer mal wieder Momente im Leben, die einem zeigen, dass die verfügbare Zeit, die einem so mit ins Leben gegeben wird nicht unendlich lange dauert. Solange alles läuft, und man sich keine großen Sorgen machen muss, lebt man “so vor sich hin”, und genießt vielleicht hier und da auch mal nur halbherzig, anstatt den wirklich wichtigen Dingen im Leben die nötige Beachtung zu schenken.

Nun bekomme ich zum ersten mal in meinem Leben einen richtig fetten Denkzettel verpaßt, der mich momentan noch ein wenig nachdenklich macht, aber mit Sicherheit auch groß genug ist, um längerfristig umzudenken. Um achtsamer zu mir selber zu sein, und Prioritäten zu ändern. Dinge die eben wichtig waren, müssen in der Neuzeit unwichtig werden, weil es gar nicht anders geht. Dieser Zwang ist aber unter Umständen gar nicht mal so schlecht, weil es von alleine vermutlich nie geschehen wäre.

Doof nur, dass manche Dinge nicht von alleine passieren können…..einfach aus der Vernunft heraus! Erst muss einem was passieren, bevor man umdenkt. Egal….vielleicht sollte man es viel öfter so machen, wie der Mann auf dem Foto, und das Leben beobachten, und mal drei Schritte zurück treten…

Leben-2

Ungefähr…..

….3 Kilo Gehacktes mit Zwiebeln und Ei. Ja…das kommt in etwa hin, wenn ich meine Gedanken und Gefühle in Bildern beschreiben müsste. Allerdings gehört noch ein Eimer Pfeffer rein, und das ganze sollte mindestens noch 4 Wochen in der Sonne stehen. Erst wenn ein zarter grüner Pflaum drauf gewachsen ist, und da richtig LEBEN drin ist, sollte es ziemlich genau meinen Zustand wiederspiegeln.  :evil: :sd:

Egal….vielleicht wird ja doch ne ne anständige Frikadelle draus…..ich bin gespannt!

gehacktes

Die besinnliche Zeit…..

….zwischen Weihnachten und Neujahr, führt zumindest bei mir dazu, auch mal das fast vergangene Jahr zu betrachten. Ich denke, dass das vielen so geht. Alles ist etwas ruhiger, und die Menschen haben alle etwas mehr Zeit um in sich zu gehen. Auch wenn ich selber zu dieser Zeit arbeiten muss, und diese Zeit etwas anders empfinde, schwingt die Grundstimmung der allgemeinen Ruhe trotzdem mit.

Das fast vergangene Jahr ging gefühlt wahnsinnig schnell vorbei, aber bei genauem hinsehen hat sich doch wahnsinnig viel zugetragen. In meiner Erinnerung überwiegen die schönen Momente, und die Begebenheiten, in denen ich Freude empfinden durfte. Diese Momente sind für mich SEHR wertvoll, und ich versuche Sie in mir zu tragen wie einen Schatz. Denn das sind doch die ganzen vielen Kleinigkeiten, die das Leben so lebenswert machen. Die vielen kleinen glücklichen Momente, die vielleicht einzeln betrachtet gar nicht so groß erscheinen, aber in der Summe aller kleinen Glücksbausteine ein Bild ergeben. Manchmal sind es gerade die kleinen Gesten und Worte, die viel mehr bedeuten, als groß geplante, und gut gemeinte Überraschungen.

Der kleine Moment, in dem eine spontane Geste so wahnsinnig viel bewegt….

Gerade deswegen werde ich bemüht sein, meinen Blick für das kleine zu schärfen. Die Brille nicht einfach auf der Nase tragen, um die Welt zu sehen! Nein, es ist viel wichtiger, auch das zu sehen, was sich auf der Welt bewegt, und bei wem es sich lohnt auch mal inne zu halten, und mal genauer hinzusehen.

Manche Kleinigkeiten, und auch viele wirklich große Dinge haben mich in diesem Jahr tief bewegt. Und auch ich bin aktiv bewegt worden! Dies alles geschieht nur, wenn man sich bewegen läßt, und andere Menschen FÜR MICH Zeit investieren, um MICH zu bewegen! Wenn ich mir vor Augen halte, wieviele Menschen mich in diesem Jahr bewegt haben, muss ich mich an dieser Stelle BEI JEDEM dieser Menschen von ganzem Herzen BEDANKEN! :-)

Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass es so viele Menschen da draussen gibt, denen ich wichtig bin! Umso mehr plagt mich mein Gewissen, weil ich so vielen nicht gerecht geworden bin (so ist zumindest mein Gefühl). Trotz alledem sollt Ihr alle wissen, dass ich oft an euch denke, und euch alle in meinem Herzen trage. Das Leben ist immer wieder voller Überraschungen, und zum Glück niemals planbar oder vorhersehbar. Von jetzt auf gleich betreten neue Menschen dein Leben, und bereichern dich mit neuen Ansichten und neuen Perspektiven. Der Blickwinkel ändert sich um ein paar wenige Grad, und wo es eben noch dunkel war, ist es plötzlich hell. Es lohnt sich immer wieder das Leben in die Hand zu nehmen, und es zu drehen und wenden……mal dieses große Paket in der Hand halten, und auch nochmal die blasse Rückseite in die Sonne drehen. Gerade dort, wo schon lange keine Sonne mehr geschienen hat, können wieder neue Pflanzen aus Glück und Hoffnung wachsen.

Selbst die Angst, dass eine Pflanze nicht überlebt, und die Tränen der Verzweiflung, die unkontrolliert in Sturzbächen hinab fließen, haben im Endeffekt irgendwann etwas gutes. Denn vielleicht bilden Sie einen Nährboden aus Erleichterung und Glück, um etwas neues wachsen zu lassen.

Wohin einen auch immer die Reise führt…..ich bedanke mich bei all den Menschen, die mich schon lange, oder auch gerade erst auf dieser Reise begleiten. All die schönen, und auch all die herzergreifenden und schrecklichen Momente bilden in der Summe LEBEN. In diesem Fall mein Leben, das nur durch euch so sein kann. Entschuldigt die ungerechten und unsensiblen Reaktionen und Handlungen, die ich mit Sicherheit viel zu oft in diesem Jahr unüberlegt, oder unbedacht an euch ausgelassen habe. Ganz speziell auch die Menschen, die ich vielleicht oder ganz sicher zu unrecht falsch behandelt habe sollen wissen, dass es mir leid tut. Ich werde versuchen mich zu bessern, setze meine Brille wieder auf, und freue mich auf das was kommt und kommen könnte.

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Zeit, und nehmt die Momente des Glücks in die Hand…..dreht und wendet Sie…..riecht daran…..probiert mal wie es schmeckt. Vielleicht hat jeder von uns die Chance, diese Momente möglichst oft zu erleben, wenn wir uns die richtige Brille aufsetzen. Manchmal ist es “nur” das Wolkenspiel am Himmel, oder der Blick in Augen, die für einen Moment erleuchten. Wir sollten alle genau hinsehen…..

Ich wünsche euch allen viel Glück, Liebe und Freude für das neue Jahr! :-)

 

durchblick
Beim Onkel suchen
Seiten
Einfach mal rein schauen!
Photojunk
coolphotoblogs.com my profile
frisch gebloggt
Blogverzeichnis
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD
Blog Top Liste - by TopBlogs.de
Bloggeramt.de
RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden
VFXY Photos
Facebook